Schule in Corona-Zeiten

Infos zur schrittweisen Öffnung der Schule

Unsere Schule öffnet sich schrittweise wieder für den Unterricht - beginnend mit den älteren Schülern mit folgendem Zeitplan:

ab dem 11. Mai: die Klassen 9-12 und 9-13

ab dem 25. Mai: die Klassen 4-7, 4-9, 7-9 und 8/9

ab dem 08. Juni: die Klassen 1-4, 2-4 und 1/2 ESE

Die ersten Erfahrungen sind sehr positiv.

Die Klassen sind in zwei kleinere Gruppen aufgeteilt, um die Ansteckungsgefahr zu verkleinern. Das bedeutet, dass die Schüler nur jeden zweiten Tag zur Schule kommen.

Über den genauen Zeitpunkt des Schulbeginns Ihres Kindes werden Sie rechtzeitig informiert (schriftlich und per Telefon). Im Vorfeld werden auch wichtige Fragen besprochen. Es wird ein strenger Hygieneplan eingehalten.

Bereits ab Mittwoch, dem 22.04.2020 findet das "Lernen zu Hause" verpflichtend statt. Das bedeutet, dass die Schüler von ihren Lehrern mit Arbeitsmaterial versorgt werden (per Post oder über IServ). Außerdem werden die Lehrer regelmäßig Kontakt zu ihren Schülern aufnehmen.

Weitere Information finden Sie beim Kultusministerium und der Landesschulbehörde.

_______

Notbetreuung

Die Notbetreuung wurde an allen Schulen eingerichtet, damit Eltern, die in besonders benötigten Berufsgruppen tätig sind, ihrer Beschäftigung nachkommen können.

Sie wurde zudem auf Härtefalle ausgeweitet (z.B. drohende Kindeswohlgefährdung, die Situation Alleinerziehender, die gemeinsame Betreuung von Geschwisterkindern sowie drohende Kündigung und erheblicher Verdienstausfall).

Gerade bei Kindern mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf kann es besondere Notlagen geben, die eine Betreuung in der Schule notwendig machen - unabhängig vom Alter.

Bitte scheuen Sie sich nicht, Kontakt zu uns aufzunehmen! Wir werden uns mit jedem Einzelfall intensiv beschäftigen und gemeinsam eine Lösung finden.

Bei Bedarf und bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt zur Schule oder zum Klassenlehrer auf:

Tel.: 05461/3210 (8.00 bis 14.00 Uhr) oder Email: kontakt(at)wbs-bramsche.de

Es gibt auch ein Antragsformular.

Sie können sich auch bei der Landesschulbehörde, Regionalabteilung Osnabrück informieren:

Tel.: 0541/77046-444 oder Email: service-os(at)nlschb.niedersachsen.de

Weitere Informationen gibt es auf folgenden Seiten:

Niedersächsisches Kultusministerium

Landkreis Osnabrück

__________________________

Informationen zur Corona-Pandemie

Im Moment gibt es täglich neue Meldungen zur Corona-Pandemie. Es sind gerade über WhatsApp und Facebook viele Falschmeldungen dabei. Seriöse Informationsquellen sind:

Tagesschau

Landkreis Osnabrück

Logo! Nachrichten (für Kinder)

Informationen zum Corona-Virus in Leichter Sprache

________________

Lernen zu Hause

Um die Ausbreitung der Infektionen zu verlangsamen, sollten weiterhin nicht notwendige Kontakte vermieden werden. Die Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden.

Ab Mittwoch, dem 22.04.2020 findet "Lernen zu Hause" verpflichtend statt. Die Schüler werden von ihren Lehrern mit Arbeitsmaterial versorgt (per Post oder über IServ). Dieses müssen sie bearbeiten. Außerdem werden die Lehrer regelmäßig Kontakt zu ihren Schülern aufnehmen. Wenn Sie dazu Fragen oder Wünsche haben, melden Sie sich ruhig bei der Schule oder direkt bei der Lehrkraft. Weitere Hinweise gibt es hier:

Leitfaden für Eltern

Hinweise für Eltern

Sinnvolle Möglichkeiten zum Lernen bieten folgende Seiten:

Schlaukopf

Anton

Außerdem gibt hier es viele Anregungen:

Lernen zu Hause - eine Ideensammlung

Bufdi gesucht zum 27.08.

Aktuell

Zuhause Lernen

Zuhause Lernen

So arbeite ich zuhause für die Schule - Bericht einer Schülerin

Speiseplan

Termin-Vorschau

  • Schrittweiser Schulbeginn:

  • 11.05. Klassen 9-12, 9-13

  • 25.05. Klassen 4-7, 4-9, 7-9, 8/9

  • 08.06. Klassen 1/2, 1-4, 2-4

  • Freie Tage:

  • 21. + 22.05. Himmelfahrt

  • 01. + 02.06. Pfingsten

zuletzt aktualisiert am:

20.05.2020

Wo steht was? | Datenschutz | Impressum